BORKEN. Einem aggressiven Einbrecher sah sich gestern Nacht ein betagtes Ehepaar in Gemenkrückling gegenüber. Laut Auskunft der Polizei waren Unbekannte in das Wohnhaus eingedrungen. Einer der Täter weckte die beiden Bewohner. Der Mann forderte das betagte Ehepaar in drohendem Tonfall auf, im Bett zu bleiben und sich ruhig zu verhalten.

In dieser Zeit wurde das Haus offensichtlich von einem oder mehreren Komplizen durchsucht; nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Unbekannten Schmuck und eine geringe Summe Bargeld. Danach entfernten sich die Täter.

Abgespielt hat sich das Geschehen gegen 2.30 Uhr außerhalb des Ortsteils Gemen im Außenbereich in Richtung Ramsdorf. Wer zum fraglichen Zeitpunkt oder auch zuvor in dem beschriebenen Gebiet verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an die Kriminalinspektion I in Borken zu wenden: Tel. (02861) 9000. (pd/kre)