Das Grenslandmuseum in Dinxperlo. Foto: pd

BORKEN. Die KAB ST. Paulus lädt am Donnerstag, 08. Oktober, alle Mitglieder und Interessierten zu einem Besuch mit Führung im „Grenslandmuseum“, Dinxperlo, Markt 3, ein. Dieses Museum trägt im Volksmund den Namen „Schmuggelmuseum“. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Kapitelshaus. Die Propsteigemeinde St. Remigius stellt das Gemeindefahrzeug zur Verfügung, welches Sitzgelegenheiten für acht Personen bietet. Bei weiterem Bedarf werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Die Kosten für die Beförderung im Bus, den Eintritt und die Führung im Museum betragen 6 Euro je Person. Nach dem Museumsbesuch wird in einem Café eingekehrt, um den Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen. Hierfür anfallende Kosten hat jeder Teilnehmer selbst zu entrichten.

Anmeldungen nimmt Maria Kemper-Herbers unter der Telefonnummer 908597 entgegen Anmeldeschluss ist am 05. Oktober. Es wird darauf hingewiesen, dass die Regeln der Corona-Schutzverordnung einzuhalten sind sowie Mund-und Nasenschutz verpflichtend vorgeschrieben ist. (pd/kre)