Auf verschlungenen Wegen geht es durch die Baumberge von Billerbeck nach Havixbeck. Foto: pd

BILLERBECK. Unter Leitung der Naturführerin Andrea Kemper veranstaltet die Biologische Station Zwillbrock aufgrund der besonderen Nachfrage am Sonntag, 14. November, ab 11 Uhr eine weitere naturkundliche Wanderung in den Baumbergen. Startpunkt ist der Billerbecker Bahnhof. Die Wanderung beginnt dort auf dem schönsten Teilabschnitt (ca. 9km) des Wanderweges „X21“ mit tollem Weitblick über die Baumberge und Wegen durch traumhafte Buchenwälder. Diese leichte und abwechslungsreiche Streckenwanderung ist insgesamt 11km lang. Unterwegs gibt es neben den Informationen zu den naturkundlichen Besonderheiten auch Geschichten zum Baumberger Sandstein und den sogenannten Teitekerlkes, welche in den Sandsteinbrüchen ihr Unwesen treiben sollen. Die Tour endet um ca. 16:30 Uhr im Havixbecker Bahnhof mit der anschließenden gemeinsamen Zugfahrt nach Billerbeck. Die Kosten betragen 20 Euro für die Führung sowie die Bahnfahrt. Wanderausrüstung mit Regenzeug, Draußen-Sitzkissen sowie Proviant für die eigene Verpflegung sollten mitgebracht werden. Eine schriftliche Anmeldung ist notwendig. Informationen gibt es bei der Biologischen Station Zwillbrock unter Tel.: 02564/986020. (pd/kre)