Autohändler überfallen: Zeugen gesucht

Wer kann Hinweise geben?

Foto: AdobeStock_Heico Knüverling

Borken. Am gestrigen Montag (28. Oktober) erschienen zwei noch unbekannte Männer gegen 18 Uhr an dem Geschäftscontainer eines Autohandels an der Heinrich-Hertz-Straße. Nach Angaben des 40-jährigen Geschädigten habe er die Tür geöffnet, da er angenommen habe, es handele sich um Kunden. Unmittelbar darauf wurde er durch die Männer mit einem Gegenstand niedergeschlagen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Nachdem er wieder zu sich kam, waren die Täter bereits geflüchtet. Geraubt hatten sie Bargeld. Der Geschädigte alarmierte sofort die Polizei – die Fahndung führte nicht zur Festnahme der Räuber. Der 40-Jährige wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben des Überfallenen sind die Täter circa 25 bis 30 Jahre alt, circa 170 bis 175 Zentimeter groß und haben dunkle, etwas längere Haare. Sie sprachen untereinander in einer osteuropäischen Sprache. Einer der Täter trug eine dunkle Jeansjacke.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter Tel. 02861/9000.