VELEN. Beide Unfallbeteiligte gaben an, möglichst weit rechts gefahren zu sein. Dennoch kam es am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr auf der Holthausener Stra9e (K14) zu einem Zusammenstoß. Beteiligt waren ein 80-jähriger Südlohner mit seinem Pkw und ein 47-jähriger Gescheraner. Der 80-Jährige war nach Angaben der Polizei aus Richtung Ramsdorf kommend in Richtung Bundesstraße 525 unterwegs. Er prallte mit seinem Fahrzeug gegen Auflieger des Sattelzuges, mit dem der Gescheraner ihm entgegengekommen war. Der Südlohner wurde leicht verletzt, eine medizinische Behandlung lehnte er jedoch ab. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 4.500 Euro geschätzt. (pd/kre)

Anzeige