Wieder geöffnet. Die Saunaanlage im Aquarius Borken. Fotos: pd

BORKEN. Seit gestern kann das Aquarius-Freizeitbad samt zugehöriger Sauna wieder besucht werden. Während des Dezembers waren hier Revisionsarbeiten durchgeführt worden. „Die sind nun abgeschlossen und Bad und Sauna erstrahlen in neuem Glanz“, meldet Antje Evers, Pressesprecherin der Stadtwerke Borken.

Doch nicht nur das Aquarius erstrahlt in frischem Glanz, sondern auch sein Internet-Auftritt. Die neue Homepage(www.aquarius-borken.de wurde ebenfalls gestern online gestellt. Dort bekommen die Besucherinnen und Besucher schon einmal vorab einen sehr lebendigen Eindruck vom Bad  – mit neuen Fotos und einem neuen Film, der das Aquarius in bewegten Bildern zeigt. „Sie machen Lust auf erlebnisreiche Stunden im Bad und Vorfreude auf eine entspannende Zeit in der Sauna und im Saunagarten“, heißt es seitens der Betreiber. Außerdem findet man hier Informationen über Öffnungszeiten, Preise, aktuell für Bad und Sauna geltende Corona-Regeln, den Saunaaufgussplan, den Belegungsplan von Schwimmbahnen und Halle sowie eine Auflistung der Schwimmabzeichen, die von den Schwimmmeistern noch bis zum Jahresende kostenlos abgenommen werden. Im angeschlossenen Online-Shop kann man E-Tickets und Geschenk-Gutscheine kaufen, die sowohl im Aquarius als auch im CoeBad eingelöst werden können. (pd/kre)