Ab dem 7. Mai wird in der VHS der Betrieb wieder aufgenommen. Foto: Stadt Borken

BORKEN. Auch die Volkshochschule Borken nimmt ab dem morgigen Donnerstag (7. Mai) schrittweise den Präsenzunterricht von Kursen und Veranstaltungen in Borken, Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld wieder auf. Viele Wochen mussten die Angebote pausieren oder konnten nur digital angeboten werden. Die Mitarbeiter der VHS freuen sich zusammen mit den Dozenten darauf, nun sukzessive in den Präsenzunterricht einsteigen zu können.

Kunden werden informiert

Alle bereits angemeldeten Kunden werden über den aktuellen Stand zur Fortsetzung Ihres Kurses per E-Mail oder telefonisch informiert. Weiterhin pausieren wird vorerst der Fachbereich Gesundheit und Sport (Kursnummern beginnend mit 3).  

Hygienische Maßnahmen:

  • Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern.
  • Es werden nur Unterrichtsräume genutzt, die eine entsprechende Größe haben.
  • Desinfektionsmittel werden bereitgestellt und sind zu nutzen.

Erreichbar ist die VHS wie gewohnt zu den üblichen Öffnungszeiten unter Tel. 02861/939 238 oder per E-Mail an vhs@borken.de. Persönliche Vorsprachen sind vorerst ausschließlich nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Infos gibt es unter www.vhs.borken.de und auf der Facebook Seite www.facebook.com/vhsborken. (pd/vr)