Ulrike Wegener, Leiterin der WFG-Gründungsberatung und Andrea Severiens, Gründungsberaterin, stellen jetzt das neue Seminar-Programm „Starten im Kreis Borken 2021“ mit vielfältigen, kostenlos nutzbaren Qualifizierungsangeboten vor. Foto: pd

KREIS BORKEN. Ein vielfältiges Programm, mit dem sich Gründungsinteressierte und junge Unternehmen qualifizieren können, stellt jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken vor. 29 verschiedene Veranstaltungen haben Andrea Severiens, WFG-Gründungsberaterin und Ulrike Wegener, Leitung WFG-Gründungsberatung im STARTERCENTER NRW der WFG als Qualifizierungsangebot zusammengestellt. Neben bekannten Formaten stehen auch einige neue Themen auf der Programmliste. Um vielen Interessierten eine Teilnahme zu er-möglichen, werden einige Seminare im Laufe des Jahres wiederholt. Insgesamt ist die Themenvielfalt groß: So stehen Workshops zum Steuer- und Vertragswesen ebenso auf der Agenda wie zu Online-Handel, digitalem Marketing oder Datenschutz.

Schon am 9. Februar startet das erste Tagesseminar mit Basiswissen für erste Schritte in die Selbständigkeit. Diese Veranstaltung findet online von 9 bis 16 Uhr statt. Nach Anmeldung unter Tel. 02561/97999-90, info@wfg-borken.de oder www.wfg-borken.de/veranstaltungen/ wird Teilnehmenden ein Zoom-Link zugeschickt.

Alle weiteren Angebote sollen abhängig von der Pandemielage möglichst in Präsenz stattfinden. Dazu gehört etwa das bereits erfolgreich eingeführte Format „Zu Gast bei Gründerinnen“. In Kooperation mit dem Netzwerk der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten richten sich diese Veranstaltungen besonders an Frauen, die einen Einblick in die Gründungsthemen unter Frauen bekommen möchten. Als Termine sind der 18.05., 07.09. und 16.11. vorgesehen, jeweils von 18 bis 20:30 Uhr.

„Wir hoffen, dass wir uns in diesem Jahr wieder vermehrt zu den Workshops und Beratungen persönlich treffen können“, sagt Ulrike Wegener und ergänzt: „Natür-lich haben wir die Veranstaltungen zum Jahresanfang als Online-Veranstaltungen geplant.“. Dennoch blickt das Team der Gründungsberatung positiv ins Jahr und plant Vor-Ort-Termine unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften der Corona-Schutzverordnung. Sollte die pandemische Lage es erfordern, können viele Veranstaltungen wie im letzten Jahr digital abgehalten werden.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Hier geht es zum gesamten Programm: Programm 2021.indd (wfg-borken.de). Anmeldung unter info@wfg-borken.de, Tel. 02561/97999-0. (pd/kre)