- Anzeige -

Ab Samstag gibt es wieder Stadtmusik

17 Spieltage von Mai bis September sind vorgesehen

BORKEN. Am Samstag startet die neue Saison der Borkener Stadtmusik. Von 10.30 bis 13.30 Uhr spielen dann wieder Straßenmusiker aus ganz Deutschland in der Innenstadt. Das neuformierte StaMu-Team hat für den Auftakt John Festo aus Ramsdorf, Rasmus aus Köln, die Gruppe „Plain old Three“ aus Bocholt und Andre George aus Datteln verpflichten können.

- Anzeige -

Die Musikerinnen und Musiker bekommen nur eine Aufwandsentschädigung, die durch Sponsoring finanziert wird. Passanten, Marktbesucher und Wochenend-Shopper dürfen also gerne einen Obolus in den aufgestellten Hut oder Gitarrenkoffer werfen – insbesondere, wenn ihnen die Darbietungen gefallen.

Ab dem zweiten Maiwochenende wird dann regelmäßig auch freitags von 15 bis 18 Uhr Straßenmusik geboten – vorausgesetzt, es gibt trockenes Wetter. Insgesamt sind in diesem Jahr 17 Spieltage vorgesehen. Rund 80 Formationen werden dazu erwartet. Bis zum 25. September wird Musik gemacht, im Juli gibt es eine dreiwöchige Ferienpause. Gespielt wird an vier Plätzen in der Innenstadt, u.a. gekennzeichnet durch rote Teppiche und Beachflags der StaMu. Als “Basecamp” dient die “GenussWerkstatt” in der Mühlenstraße. (kre)

Weitere Artikel