Aktuell werden einige Aa-Brücken im Stadtgebiet nach Hochwasserschäden saniert. Foto: pd

Borken. Für Sanierungsarbeiten von Hochwasserschäden an der Brücke “Langenkamp”, muss ab Montag, den 27.04.2020 der Rad- und Fußweg entlang der alten Bahntrasse auf Höhe des Gewässers gesperrt werden. Das meldet die Pressestelle der Stadt. Die Brücke befindet sich unweit der Schönstatt-Au. Die Dauer der Arbeiten wird auf drei bis vier Tage eingeschätzt.

Als Umleitung kann der Radweg über die Brücke „Aa-Niederung“ genutzt werden. Auch diese Brücke war vom Hochwasser beeinträchtigt worden. Die Sanierungsarbeiten sollen aber am morgigen Freitag (24.04.) abgeschlossen sein, der Radweg ist somit wieder frei. Die Stadt Borken bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. (kre)