83-jähriger Randalierer

Foto: Pixabay/FSHH

Borken. Es ist schon ungewöhnlich, dass ein 83-Jähriger als Randalierer in Gewahrsam genommen und in eine Polizeizelle gesperrt wird. Notwendig war dies aber in der Nacht zum Donnerstag, da der sehr stark alkoholisierte Mann, im Krankenhaus randaliert hatte, in welches ihn eine Rettungswagenbesatzung gebracht hatte. Er urinierte im Flur, rauchte trotz Aufforderung dieses zu unterlassen und verweigerte die Behandlung. Ein Alkoholtest deutet auf eine Blutalkoholkonzentration von mehr als drei Promille hin