5. “Borkener Bierbörse” – Das Bierdorf

Bierliebhaber aufgepasst: Die "Borkener Bierbörse" feiert vom 10. bis zum 12. Mai ihren fünften Geburtstag in der Borkener Innenstadt.

Der Borkener Marktplatz verwandelt sich in diesem Jahr zum fünften Mal in einen riesigen Biergarten. Foto: PF

Borken. Drei Tage lang kommen die Borkener wieder in den besonderen Genuss die bunte Welt der Biere zu erkunden und im größten Biergarten in der Umgebung zu verköstigen. Die Besucher der 5. “Borkener Bierbörse” können sich auf eine einzigartige Vielfalt freuen, denn das “Geburtstagskind” bringt über 300 verschiedene Biersorten zum Probieren mit. So finden auf dem Marktplatz rund 30 Bier- und Imbissgeschäfte ihren Platz, um geschmackliche Highlights aus quer über den Globus verteilten Ländern zu präsentieren. Auch die mit Liebe zum Detail errichteten Biergärten laden die Besucher zu ein paar gemeinsamen Stunden ein, bei denen man nicht nur seinen Gaumen verwöhnen, sondern auch beim gemütlichen Plaudern und Anstoßen zusammensitzen kann.

Mehrere hundert Flaschenbiersorten

Mit dabei sind bekannte Spezialitäten, wie das kroatische Urlaubsbier Karlovacko, das bayrische Hofbräu und das beliebte Grimbergen aus Belgien. Das “Haus der 131 Biere” bietet eine Auswahl von mehreren hundert Flaschenbiersorten und am beeindruckenden Schiff “Santa Maria” genießt man das Störtebeker mit “Piraten-Feeling”. Erstmalig dabei sind das irische Guinness und das Mythos aus dem sonnigen Griechenland.

Die Öffnungszeiten der Veranstaltung sind am Freitag und Samstag von 15 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt zur gesamten Fläche ist kostenfrei!