Erholungsfähigkeit trainieren

Referentin des Abends ist Christel Büning. Foto: Privat

Velen. Zu einem Vortrag zum Thema „Beruflich abschalten…und wieder richtig gut schlafen!“ lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velen, Ursula Mußenbrock, alle Interessierten am 24. September (Montag) um 19 Uhr, in den Sitzungssaal des Velener Rathauses ein.

Wer kennt das nicht: Statt abzuschalten und sich zu erholen, sind bei Frauen am Abend die Gedanken weiterhin mit dem Beruf und dem Familienalltag beschäftigt. Oft nehmen sie diese Gedanken noch mit ins Bett. Damit aus Abschaltproblemen keine Schlafstörung wird, heißt es: Die Erholungsfähigkeit trainieren! Ein kleines Abschalttraining für einen geruhsamen Schlaf und für „aufgeweckte“ Frauen. An diesem Abend erfahren Sie, was Sie tagsüber für eine „gute Nacht“ tun können, wie Sie der Arbeit „Tschüss bis morgen“ sagen, wie Sie das Gedankenchaos sortieren, wie Sie abschalten und runterkommen und wie Sie das Einschlafen und Durchschlafen erleichtern. Die Referentin ist Christel Büning, Entspannungspädagogin und Fachkraft für Burnout-Prävention sowie Geprüfte Beraterin für Betriebliche Gesundheitsförderung.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung wird erbeten unter Tel. 02863/926-219 oder per Mail an mussenbrock@velen.de. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken statt.