2020 ist in Borken ganz viel los!

Konzerte, Festivals und vieles mehr: der Rat der Stadt Borken beschließt am 18. Dezember abschließend über geplante Veranstaltungen für das Jahr 2020 in Borken.

Volle Hütte bei der Schlagersause 2019: auch für das kommende Jahr sind auf dem Borkener Marktplatz zahlreiche Großveranstaltungen geplant. Foto: We love Borken

Borken. Wie die Stadtverwaltung Borken nun bekannt gab, wird der Ausschuss für Kultur, Schule und Sport (AKS) dem Rat der Stadt Borken in der Sitzung am 18. Dezember einstimmig empfehlen, die von der Verwaltung angestoßenen Planungen für Veranstaltungen 2020 in dieser Form weiter zu verfolgen.

Zur Erläuterung (Auszugsweise!)

Wiederkehrende Veranstaltungen des Stadtmarketings 2020:

Städtisch organisiert:
– Sauberes Borken
– Borksken Wind
– Borken That’s Live
– Weinfest
– Verkaufsoffene Sonntage viermal jährlich
– Stadtfest
– Weihnachtsmarkt

Veranstaltungen Dritter:
– Drachenbootrennen
– Bierbörse
– Sportveranstaltungen (Citylauf, Streetbasketball, Skater Night, 5-Türme Cup)
– Stadtmusik
– Streetfood Markt Gemen,
– Tag der Landwirtschaft

Großevents (auf dem Martkplatz):
– Die Verwaltung wurde beauftragt, die mögliche Durchführung und die Kosten für ein Public Viewing zur EM 2020 zu prüfen.

– Eine Schlagersause soll 2020 von dem Festival “musik:landschaft westfalen” ohne städtische Beteiligung erfolgen. Der AKS stimmte einstimmig der Vergabe als Ausführungsort zu.

– ‪Am 27. September 2020 soll ein Beethoven Open Air Konzert des Kreisorchesters auf dem Marktplatz stattfinden. Das Kreisorchester hat eine Förderung bei der Beethoven Gesellschaft beantragt.‬

– ‪Am 26. September 2020 ist ein Jugend-Event, zum Beispiel mit einem bekannten YouTube-Musiker geplant. Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren. Es können Synergien zu dem am Tag darauf platzierten Beethoven Open Air ergeben.‬

– Eine Neuauflage des Strandguts Borken ist ab Mitte Juli 2020 geplant. Die Zielgruppe ist altersübergreifend.

– Die erneute Auflage von Borken eisgekühlt ist von den Energiekosten und den Läuferzahlen der diesjährigen Eisbahn abhängig und somit nicht sicher! Sofern die Veranstaltung erfolgt ist, wird rechtzeitig im AKS über die Neuauflage beraten.

Weitere Veranstaltungen (nicht auf dem Marktplatz):
– Ein Musikfestival am Forellenhof ist am 1. und ‪2. Mai 2020‬ von der Firma interevent geplant. Die Zielgruppe sind junge Menschen ab 16 Jahre. Das Festival soll jährlich installiert werden.

Zusätzliche Veranstaltungen
– Ergänzt wird das gesamte Programm durch rund 20 Konzerte der Musikvereine / Orchester und externer Anbieter sowie 12 Kabarettveranstaltungen, 9 Theatervorstellungen und 5 klassische Konzerte der Kulturgemeinde in der Stadthalle Vennehof.

Kultur und Musik:

Für 2020 befinden sich aus Sicht des Kulturbüros und der Musikschule folgende Veranstaltungen derzeit in der Planung:

Kultur:
– Die Eröffnung des FARB als neue kulturelle Mitte der Stadt ist ein Schwerpunkt des Jahres 2020. Das umfassende Programm sowie die Grafikbörse mit dem 3. Kurzfilmfestival IDEALE werden das neue Haus ganzjährig bespielen.
– Veranstaltungen aus der Bürgerschaft bzw. Dritter, wie Vereine und Gruppen, werden über die Kulturförderung ermöglicht. Die kulturgemeinde der stadt borken hat auch für 2020 wieder ein hochqualitatives Programm erarbeitet.
– Ergänzend führt das Kulturbüro Netzwerkveranstaltungen und in Zusammenarbeit mit der Musikschule das „Kulturachsenfest“ (Arbeitstitel) als Abschluss der Bürgerbeteiligung zum „Dritten Ort“.
– FARB Eröffnung und Programm
– 33. DE/NL Grafikbörse
– Programm Kulturbüro inkl Kulturachsenfest (Borkener Kultur Kollektiv, Borken machen! 2020, Abschlussfest des ersten Prozessjahres für den dritten Ortes etc.)

– Kulturförderung der Stadt Borken
a) Vertragsgebunden
(Heimatvereine, Orchester & Kapellen, Bolkenhainer Heimattreffen)
b) kulturgemeinde der stadt borken
c) Freie Kulturförderung. Über die freie Kulturförderung der Stadt Borken werden u.a. folgende Veranstaltungen Dritter unterstützt:
• Kunsthalle Weseke
• Chöre und Propsteichor
• KulturRaum3, Montessori e.V.
• MusicGarden, Gymnasium Mariengarden
• „KGB“ und „Artloch“
• Heimatvereine Borken, Marbeck, Burlo-Borkenwirthe, Weseke (u.a. Zuschüsse zum Betrieb der Heimathäuser, Nikolausumzüge, …)
• Kunstverein artline und mehr e.V.
• Weseker Rosenmontagszug e.V.
• Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Gemen e.V.
• musik:landschaft westfalen Beteiligungs GmbH

Anfrage “musik:landschaft westfalen”
Weiterhin lässt das Festival “musik:landschaft westfalen” für ‪den 8. August 2020‬ in Nachfolge des Ute Lemper Konzertes 2019 am selben Ort ein Sponsoring für das Konzert des „Junge Tonkünstler Orchester“ anfragen. Hier wurde mehrheitlich dem Rat eine Förderung empfohlen.

Musikschule
Es sind 20 Konzerte und Auftritte der Musikschule Borken (Schüler- und Stipendiatenkonzerte, Vocal Total, Weihnachtskonzert sowie Beteiligung der Musikschule an Veranstaltungen in Borken und den Mitgliedskommunen) geplant.
Highlights der Musikschule im Jahr 2020 sind unter anderem der Musikschultag ‪am 28.03.2020‬ als Abschluss einer dreiwöchigen Projektphase sowie die Veranstaltung „Rocking Stones Part IV“ ‪am 16.05.2020‬ als „Crossover-Projekt“ der Musikschule Borken zusammen mit der rhythmischen Sportgymnastik des TV Borken, der Ballettschule Orosz und der Cheerleadergruppe „Black Widows“ in der Stadthalle Vennehof.

Überlick über die Veranstaltungen für Kinder/ Jugendliche und junge Erwachsene:
Für die junge Zielgruppe sind folgende Veranstaltungen angedacht:
• Jugend-Event ‪am 26. September 2020‬
• Musikfestival am Forellenhof am 1. und ‪2. Mai 2020‬
• Strandgut Borken ab Mitte Juli 2020
• Borken eisgekühlt 2020/2021
• IDEALE Kurzfilmfestival
• Programm FARB (z.B. After-Work um die junge Zielgruppe ansprechen und neue Formate testen)
• Konzerte und Veranstaltungen der Musikschule

Alle unter Erläuterung genannten Ausgaben sind bereits in der Haushaltsplanung für das Jahr 2020 berücksichtigt. Der Rat wird am 18. Dezember abschließend entscheiden. (stadtborken/ml/vr)