Ein Genuss für Bierliebhaber

Vom 10. bis zum 12. Mai feiert die Bierbörse in Borken ihr fünfjähriges Jubiläum. Für drei ganze Tage verwandelt sich der Marktplatz in den größten Biergarten Borkens und bietet eine große Auswahl an Bieren aus aller Welt.

Der Borkener Marktplatz verwandelt sich in diesem Jahr zum fünften Mal in einen riesigen Biergarten. Foto: PF

Borken. Die Besucher der fünften Borkener Bierbörse können sich auf rund 300 Bierspezialitäten freuen, die an rund 30 Bier- und Imbissständen auf dem städtischen Marktplatz angeboten werden. Ob national, exotisch, fruchtig oder herb – bei dieser großen Auswahl ist für jeden etwas dabei. Hat man sein Lieblingsbier gefunden, kann man dies entweder in den gemütlichen Biergärten genießen oder auch als Flaschenbier mit nach Hause nehmen.

Köstlichkeiten zum Probieren

Auf dem Marktplatz laden diverse Brauereien zum Probieren der verschiedensten Köstlichkeiten, wie zum Beispiel dem spanischen Urlaubsbier „San Miguel“ oder den schottischen „Belhaven“-Bieren, ein. Egal ob belgische Fruchtbiere, polnische Spezialitäten oder bayrische Festbiere, hier kommt jeder Bierliebhaber auf seine Kosten. Auch optische Hingucker, wie beispielsweise das aufwendig gestaltete Schiff „Santa Maria“ der „Störtebeker“-Biere sind auf der Borkener Bierbörse zu finden.

Die Öffnungszeiten der fünften Borkener Bierbörse sind am 10. und 11. Mai (Freitag und Samstag) von 15 bis 24 Uhr und am Sonntag (12. Mai) von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt zur gesamten Fläche ist kostenfrei. Weitere Informationen erhält man im Internet unter www.bierboerse.com.